Zuhause GD - News InterTabac 2018 – Résumé

InterTabac 2018 – Résumé

11 min gelesen
0
0
965

Leider ist die InterTabac – InterSupply 2018 in Dortmund wieder vorbei. Heute räumen die Letzten der über 600 Aussteller die Dortmunder Messehallen. Wir waren für euch am Samstag vor Ort und konnten leider nicht alle Hallen besuchen. Die Shisha Sektion haben wir gar nicht gesehen, dafür jedoch vieles aus den Rubriken Zigarren, Zigaretten, Raucherbedarf und natürlich eZigaretten und eLiquids. Die erst genannten Anbieter, sprich Rauchwerk alles rund um das echte Tabakblatt haben wir nur im Schnelldurchlauf gesehen und insbesondere die Halle mit Zigarren haben möglichst schnell hinter uns gelassen. Der Gestank war wirklich sehr penetrant, doch viele Liebhaber scheint das nicht zu stören. Im Gegenteil, der herbe Geschmack von gerollten Tabakblättern aus der ganzen Welt scheint viele Besucher gerade magisch anzuziehen. So waren die Zigarrenstände sehr voll. Viele der Aussteller aus diesem Bereich haben mit kostenfreien Getränken wie Kaffee, Wasser und Sekt Interessierte angelockt. Uns bot sich damit ein herrlicher Anblick von in Gespräche vertiefte, Sekt schlürfende, Anzug- oder Kostüm tragende Zigarrenhalter.

In einer weiteren Halle haben sich die großen Zigarettenmarken ausgestellt und der Öffentlichkeit oder Fachbesuchern präsentiert. Die Stände waren die pompösesten gestalteten auf der gesamten Messe, die Besucherzahl hielt sich meines Erachtens jedoch sehr in Grenzen. Die wenigen Besucher gingen auf den riesigen Flächen eher unter, konnten sich aber auch mit Speisen und Getränken verköstigen. Ich denke, dass das kostenfreie Speisen- und Getränkeangebot langsam das Einzige ist, was die Besucher dort hinzieht. Wir konnten jedenfalls die stetig sinkenden Verkaufszahlen der Zigarettenbranche auch optisch von den Besucherzahlen her wahrnehmen. Nur die riesigen Stände passen langsam nicht mehr dazu. Das wird sich in den nächsten Jahren auch ändern, wenn die Kundenverschiebung weiter Richtung eZigaretten voranschreitet.

Wir konnten eine klare Umsatzverschiebung feststellen, da die eZigaretten und eLiquid Hersteller sowie Händler drei große Hallen eingenommen haben. Selbst in den Hallenzwischengängen haben sich kleinere Brands präsentiert, es wurde buchstäblich jeder Platz ausgenutzt der zur Verfügung gestellt wurde. In der Dortmunder Westfahlenhalle, sprich der größten Halle der gesamten Messen waren die bekanntesten und einflussreichsten der E-Zigaretten Branche positioniert. Aufgrund der Gestaltung der gesamten Anlage, haben wir diese Halle jedoch erst ganz zum Schluss erreicht. Man sagte den Großen der Branche, dass diese in der Westfahlenhalle an Nummer 1 positioniert sind. Das Gegenteil wurde durch die beiden Eingänge im Norden und Westen erreicht. Die größe der Stände von Nico Liquids, Innocigs, E-Zigaretten-Handel.de waren denen der größten Tabakriesen entsprechend und beeindruckten sehr. Das Nico Liquid Team sorgte bei der Standparty ab 18 Uhr für karibische Klänge und beschallten damit ie ganze Halle. Leider war unser Gespräch mit Founder und Produktionsleiter der Nico Liquids GmbH Uwe Croenenbroek nur sehr schwer zu verfolgen, da die laute Musik überwiegende Aufmerksamkeit abverlangte. So wie sehr viele Hersteller aus der eLiquid Branche, hat Nico Liquids pünktlich zur Messe seine neue CBD Liquid Linie gelauncht und ein Shop in Shop System für die Zukunft vorgestellt. Kiosk Besitzern und Einzelhandelsketten soll es so sehr einfach gemacht vom steigenden eZigaretten und eLiquid Geschäft zu profitieren.

Einige nützliche Innovationen möchten wir euch in diesem Artikel auch vorstellen. Die Firma AXP Extreme Air Products aus Holland hat einen Raumluftfilter, speziell geeignet für eZigaretten Shops mit integrierter Dampftheke, vorgestellt. Dieses zweistufige Filtersystem saugt den Dampf aus dem Raum und reinigt die Luft, sodass auschließlich frische und saubere Luft zurück in den Raum gepustet wird. Der Vorteil ist schnell erkannt, denn wer mag schon beim Probedampfen im Vapeshop den Dampf vom Nachbarn ständig abbekommen. Der Raum ist nicht mehr so extrem vernebelt und bei Bedarf kann per Aktivkohlefilter auch das Aroma herausgefiltert werden.

Eine weiteres sehr beeindruckendes Produkt kommt von der Firma Shenzhen Yukan Technology. Diese stellte den ersten Vaporizer für ganze Zigaretten vor. Nachdem man erkennen muss, dass die Firma IQOS mit dem HEATS Tabakvaporizer ein tolles Produkt als Alternative zur normalen Zigarette auf den Markt gebracht hat, springt diese chinesische Firma auf den Zug auf. Der Vorteil hierbei ist jedoch, dass man seine Lieblingszigarette inklusive Filter in den IUOC Vaporisator steckt und in einer Heizkammer wird der Tabak erhitzt. Man kann in 7 Heizstufen ca. 20 Züge aus einer Zigarette bekommen, wohingegen bei IQOS nur bis zu 10 Züge gemacht werden können. Dieses Produkt werdet ihr demnächst ganz sicher auch in unserem Sortiment finden.

Zu der Innovation des Jahres am Liquidhimmel gehören die CBD Liquids und Nikotinsalze. Viele Hersteller bieten eine nikotinfreie, jedoch CBD-haltige Variante ihrer eLiquids an. Außerdem scheint es so, dass die milderen Nikotinsalze immer mehr Präsenz finden und Kunden auf solche Produkte umsteigen. Nachfüllbare Podsystem für MTL Dampfer drängen immer mehr in den Markt, da die Hersteller erkannt haben, dass ein Umsteigen von der Tabakzigarette mit solch kleinen kompakten Geräten eher wahrscheinlich ist. Sehr gut schmeckende Tabakliquids sollen den Raucher den Einstieg in das Dampfen erleichtern.

Apropos Tabakliquids. Viele Dampfer kennen das Problem, dass es kaum eLiquids mit echtem Tabakgeschmack gibt. Das ist auch ein Grund, warum so viele Raucher bei der Zigarette oder Tabakpfeife bleiben. Die italienisch Marke Blendfeel hat sich zu Ziel gesetzt Tabakliquids für Tabakliebhaber zu machen. Diese Firma extrahiert aus echten Tabakblättern verschiedene Aromen und mischt diese in eine unglaublich gute Base. Versetzt wird diese dann bei Bedarf mit wasserlöslichem Nikotin, ebenfalls eine Innovation diese Unternehmens. Diese Tabakliquids schmecken unglaublich hervorragend, nach echtem Tabak. Mit Blendfeel haben wir endlich einen Produzenten mit riesigem Potential für unsere anspruchsvolle Kundschaft für ePfeifen gefunden. In naher Zukunft werden wir das gesamte Sortiment aufnehmen. Bei jeder Kreation merkt man die Liebe zum Detail und das die Jungs aus der Tabakbranche kommen.

Der Oktober wird uns viel Arbeit und euch eine qualitative Erweiterung unserer Sortiments bescheren. Aus unserer Sicht war die Messe ein voller Erfolg und wir hoffen, dass euch unsere neuen Produkte gefallen. Freut euch drauf.

Die nächste Messe findet im Oktober in Oberhausen statt, dort werden wir wieder aud die Suche nach neuen Produkten gehen und euch die Rosinen herauspicken.

Unseren Messerabatt für 20 Prozent auf alles haben wir bis 28.09.2018 verlängert. Ein Besuch in unserem Onlineshop lohnt sich!

 

Zum Shop

 

 

 

  • Flavour Ban in den USA

    Flavour Ban in den USA Seit Wochen gibt es immer wieder neue Nachrichten zu dem angestrebt…
  • ePfeife VapeOnly Ebony

    Update für ePfeife Ebony

    Endlich ein Update! Die elektronische Pfeife VapeOnly Ebony wurde überarbeitet und verfügt…
  • The Hall of Vape Hamburg

    Am 16. und 17. November 2019 hat zum ersten Mal die „The Hall of Vape“ in Hamburg stattgef…
Laden Sie mehr Verwandte Artikel
  • Flavour Ban in den USA

    Flavour Ban in den USA Seit Wochen gibt es immer wieder neue Nachrichten zu dem angestrebt…
  • ePfeife VapeOnly Ebony

    Update für ePfeife Ebony

    Endlich ein Update! Die elektronische Pfeife VapeOnly Ebony wurde überarbeitet und verfügt…
  • The Hall of Vape Hamburg

    Am 16. und 17. November 2019 hat zum ersten Mal die „The Hall of Vape“ in Hamburg stattgef…
Mehr laden GermanDampfer
  • Flavour Ban in den USA

    Flavour Ban in den USA Seit Wochen gibt es immer wieder neue Nachrichten zu dem angestrebt…
  • The Hall of Vape Hamburg

    Am 16. und 17. November 2019 hat zum ersten Mal die „The Hall of Vape“ in Hamburg stattgef…
  • VapeOnly Ebony endlich verfügbar!

    Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass die ePfeife Ebony von VapeOnly seit Ende Mai…
Mehr laden in GD - News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Flavour Ban in den USA

Flavour Ban in den USA Seit Wochen gibt es immer wieder neue Nachrichten zu dem angestrebt…